Erkältungen einfach wegspülen

Winter ist ja Erkältungszeit. Da soll man sich mehr bewegen, viel Obst und Gemüse essen, reichlich schlafen usw. Ist super. Aber wer wechselt schon ab November seine Lebensgewohnheiten wie ein Sommerfell? Sinnvoll ist das Thema schon. Denn eins ist klar: das Immunsystem hat im Winter Hochkonjunktur und braucht Unterstützung. Das bedeutet…

  • Mineralien: Zink, Eisen, Selenstrong and healthy baby fresh fruit meal and juice glass
  • Vitamine: C, A, E und ausreichend Ruhe.

Eine einfache Form, all dies aufzunehmen, ist durch Säfte oder Smoothies. Ein großes Glas Karotten-Apfel Saft (2 Äpfel + 4 Karotten) versorgt den Körper mit 30-50% der genannten Vitamine. Es schmeckt gut und man knabbert nicht ewig dran rum. Auch Kinder sind so bestens zu versorgen.

Im Prinzip kann man alles entsaften. Gemüse schmeckt entsaftet besser als vermutet vor allem in der Kombination mit Obst.

Ein paar Vorschläge:

  • Erkältungskiller: 1 Bund Petersilie, 2 Äpfel, 2 Grünkohlblätter, 1 Handvoll Spinat   
  • Gesundheitspower: 1 Handvoll Petersilie, 4 Karotten, 2 Selleriestangen, 1 Tomate
  • Vitamin de luxe: 2 geschälte Orangen, ½ Ananas, ½ Papaya, 1 Apfel
  • Virenstopp: 2 Kiwis geschält, 1 Apfel, 1 Handvoll Minze

Den Saft möglichst frisch trinken und die Reste im Kühlschrank nicht mehr als 24h aufbewahren. Mit einem Schuss Zitrone schmecken sie länger gut.