Fast-Food-Menü verbraucht 40 Badewannen voll Wasser

Rechnet man die Wassermengen für die Herstellung von Pommes, Fleisch, Brötchen und Cola in einem Menü zusammen, sind dies nach Woman's hands with water splashBerechnungen des WWF etwa 6000 Liter Wasser. Was ist uns unsere Vorliebe für diese Art von Essen wert? Wie gehen wir damit um, dass gleichzeitig eine halbe Milliarde Menschen keinen Zugang zu Trinkwasser haben? Und ist das nur eine moralische Frage? Die heutige Welt stellt uns vor solche Fragen, ob wir das wollen, gut finden oder nicht. Können wir eine Kultur erschaffen, in der wir anfangen, darüber ernsthaft nachzudenken. Was sind sinnvolle Wege, damit umzugehen? Diese Fragen gehen nicht weg, nur weil wir sie verdrängen. Sie sind in der Welt und brauchen unsere Kreativität.